Persönliches Budget

Das Persönliche Budget für Menschen mit einer Behinderung

Beratung und Unterstützung

Was ist das Persönliche Budget?

Das Persönliche Budget ist eine Leistungsform, die Ihnen als Mensch mit einer Behinderung neue Wahlmöglichkeiten eröffnet. Es wird Ihnen auf Antrag in Form eines Geldbetrages ausgezahlt.
Mit dem Persönlichen Budget können Sie sich die Dienstleistungen, die Sie wegen Ihrer Behinderung benötigen, selbst „einkaufen“.
Wenn Sie Leistungen mehrerer Träger (z.B. Krankenkasse und Sozialhilfeträger) erhalten, lassen sich die Hilfen auch zu einem sogenannten „Trägerübergreifenden Persönlichen Budget“ zusammenfassen.

Für wen kommt das Persönliche Budget in Frage?

Sie können selber bestimmen, welche Hilfen Sie warum, wie oft und durch wen in Anspruch nehmen wollen.

Unser Beratungsangebot

Alle Menschen mit einer Behinderung, die bereits Rehabilitationsleistungen erhalten oder erst noch beantragen wollen, können ein Persönliches Budget erhalten.

Wofür kann das Persönliche Budget verwendet werden?

  • Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben
  • Unterstützung beim Wohnen (z.B. betreutes Wohnen)
  • Teilhabe am Arbeitsleben
  • Unterstützung in der Freizeitgestaltung
  • Unterstützung bei der Mobilität
  • Hilfe im Haushalt
  • Häusliche Krankenpflege
  • Hilfe zur Pflege

Welche Möglichkeiten bietet Ihnen das Persönliche Budget?

Sie können selber bestimmen, welche Hilfen Sie warum, wie oft und durch wen in Anspruch nehmen wollen.

Unser Beratungsangebot

Wir beraten und unterstützen Menschen mit einer Behinderung, deren Angehörige und Betreuer

  • bei der Entscheidung für ein Persönliches Budget
  • bei der ersten Erhebung des Hilfebedarfs
  • bei der Beantragung der Leistung