„Spätes Frühstück“ in der Beratungsstelle